AGB

Allgemeine Geschäfts-Bedingungen

Bitte beachten Sie folgende Hinweise und Teilnahmebedingungen zu den Veranstaltungen der PEKKIP CONGRESS GmbH.

Zahlungs- und Stornierungsbedingungen

Die Zahlung der Teilnahmegebühren wird mit der Rechnungsstellung fällig. Rechnungen zur Teilnahme an der Veranstaltung werden nur zu Händen des Teilnehmers/der Teilnehmerin verschickt und mit seiner/ihrer Rechnungsanschrift versehen. Wir bitten um gebührenfreie Überweisung der Teilnahmebeträge erst nach Erhalt unserer Rechnung unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Rechnungsnummer.

Sollten Änderungen in der Registrierung erforderlich sein, so wenden Sie sich bitte per Post, Fax oder E-Mail an:

PEKKIP Congress GmbH | Römerstraße 1 | 69115 Heidelberg
Fax: 06221 6557022 | E-Mail: weichsel@pekkip.com

Bei Seminaren mit mehreren Veranstaltungsorten ist eine Umbuchung gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20,00 Euro möglich, sofern freie Plätze verfügbar sind. Die Anmeldung ist personengebunden und nicht übertragbar. Eine kostenfreie Stornierung ist bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn in ausschließlich schriftlicher Form möglich. Bei Stornierungen nach diesem Termin erfolgt keine Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Die Teilnahmegebühr wird ebenfalls nicht erstattet, wenn ein angemeldeter Teilnehmer nicht zur Veranstaltung erscheint.

Datenschutzhinweise

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns erhoben, verarbeitet und im organisatorischen Rahmen unserer Veranstaltungen genutzt. Sie stimmen zu, auch zukünftig Informationen zu unseren Veranstaltungen zu erhalten. Sie können von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, wenn Sie keine weiteren Informationen zu unseren Veranstaltungen wünschen. Der Widerruf ist per Post, Fax oder E-Mail zu richten an:

PEKKIP Congress GmbH | Römerstraße 1 | 69115 Heidelberg
Fax: 06221 6557022 | E-Mail: weichsel@pekkip.com

Veranstaltungsunterlagen

Die Urheber- und Verwertungsrechte an den Unterlagen, die während einer Veranstaltung zur Verfügung gestellt werden, liegen allein beim Veranstalter. Die Verwendung von Inhalten und Darstellungen aus diesen Unterlagen und der Veranstaltung ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung des Veranstalters zulässig.

Änderungen und Absagen eines Seminars durch den Veranstalter

Die Seminare finden nur bei Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl statt. Der Veranstalter behält sich vor, Referentinnen/Referenten auszutauschen, Seminare räumlich oder zeitlich zu verlegen oder abzusagen und Änderungen im Programm vorzunehmen. Wird ein Seminar abgesagt, werden bereits gezahlte Gebühren in voller Höhe erstattet. Weitergehende Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.

Haftungsrechtlicher Hinweis

Der Veranstalter haftet nicht für Personenschäden oder Schäden und Verlust am Besitz der Teilnehmerinnen/Teilnehmer während der Veranstaltungen oder in deren Folge, es sei denn, sie beruhen auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters. Der Haftungsausschluss gilt weiter nicht für Schäden, die aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfens des Veranstalters beruhen. Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist Heidelberg.